Modellbahn Ehrhardt Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » Allgemeine Geschäftsbedingungen Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Finden
 
Erweiterte Suche
Alle Produkte anzeigen
Hersteller
Kategorien
Komplett-Preislisten->
Auslaufmodelle
Neuheiten->
Sondermodelle
Sonderpreise
Gebrauchtes
Raritäten-Ecke
Informationen
Unsere AGBs
Widerruf
Versandkosten & Zahlung
Datenschutz
Kontakt
Impressum
Öffnungszeiten & Anfahrt
Disclaimer

Partner & Links
Unsere Lieferanten
Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

Der Vertragspartner für die Geschäftsabwicklung ist:
Modellbahn Ehrhardt
Beuditzstraße 2a
06667 Weißenfels
Der Käufer ist Verbraucher, wenn der Zweck des vorgenommenen Rechtsgeschäfts weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
Mit der Aufgabe einer Bestellung erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und deren Geltungsbereich in der zur Auftragserteilung gültigen Fassung an.

§2 Bestellung

Ihre Bestellung kann mündlich in unserem Geschäft erfolgen. Für den Versand können Sie schriftlich, telefonisch, per Fax, E-Mail oder durch Nutzung unseres Webshops bestellen. Ein Mindestbestellwert besteht nicht. Wir behalten uns vor eine Anzahlung zu verlangen, welche bei dem Kauf verrechnet wird. Vertragliche Leistungen und Angebote von uns erhalten sie von uns ausschließlich unter der Maßgabe der nachstehenden Bedingungen.

§3 Vertragsschluss

(1) Unser Webshop stellt für Sie eine Möglichkeit der Abgabe eines Angebotes (invitatio ad offerandum) dar. Die Bestellung stellt an uns ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung in unserem Webshop aufgeben, schicken wir Ihnen eine automatisierte E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellung). Diese Mail-Bestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Danach informieren wir Sie mit einer Statusänderung darüber, dass wir bestrebt sind, ihre Bestellung abzuwickeln. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Über Produkte aus derselben Bestellung, werden Sie informiert. Dies hat keinen Einfluss auf das Zustandekommen des Kaufvertrages der anderen Artikel.
(2) Die Nutzung zugelassener Sofortzahlungsarten durch den Kunden führt trotz Kaufpreis- bzw. Entgeltzahlung noch nicht zum Abschluss eines Vertrages. Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt in jedem Fall wie im Punkt 1 beschrieben. Bei Nichtzustandekommen des Vertrages werden bereits erbrachte Leistungen unverzüglich zurückerstattet.

§4 Produktbeschreibungen

Zusagen zur technischen und optischen Beschaffenheit kommen von Seiten der Herstellerfirmen. Zeichnungen, Abbildungen und sonstige Produktbeschreibungen sind unverbindlich und stellen keine Beschaffenheitsgarantie im Sinne der Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches dar. Nicht naturgetreue Nachbildung der Modelle beziehungsweise Fehler, die bei der gesamten Serie des Herstellers vorhanden sind stellen keine Pflichtverletzung dar.

§5 Lieferung

(1) Die Lieferung von Lagerware erfolgt umgehend nach Zahlungseingang, an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Neuheiten und Artikel, die für Sie beschafft werden müssen, erhalten Sie sofort nach dem Eintreffen durch Abholung nach einer Benachrichtigung oder Zusendung. Falls Sie keine Rückstandshaltung wünschen, geben Sie das bitte bei Ihrer Bestellung an. Rückstandsverzeichnisse und Auftragsbestätigungen gelten nur mit Liefervorbehalt durch den Hersteller. Da Neuheitenlieferungen in Teilmengen erfolgen können, werden vorbestellte Neuheiten in der Reihenfolge des Bestelleingangs ausgeliefert. Bei Bedarf führen wir einen kostenlosen Radsatzaustausch aus, soweit der jeweilige Hersteller Tauschradsätze anbietet.
(2) Auf der Website finden Sie Hinweise zur Verfügbarkeit von Produkten, die von uns verkauft werden (z.B. auf der jeweiligen Produktseite). Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, außer wenn dies bei den Versandoptionen des jeweiligen Produktes ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet ist. Sofern während der Bearbeitung der Bestellung feststellt wird, dass die bestellten Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-mail informiert. Falls wir ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage sind, weil der Hersteller seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, sind wir gegenüber dem Besteller zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.
(3) Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

§6 Preise

(1) Die Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Wenn in unseren Listen keine Preise angegeben sind oder ein Preis mit 0,00 € angegeben ist, bedeutet das, dass beim Erstellen der Liste noch kein Preis vorlag. Alle Angebote sind freibleibend und auf den Lagerbestand beschränkt, soweit der Artikel nicht nachbeschafft werden kann. Vorbestellpreise gelten nur bei unverzüglicher Abnahme. Sofern Hersteller die Preise verändern, gelten die neuen Preise. Bei einer erheblichen Erhöhung ist der Kunde zum Rücktritt berechtigt. Für eventuelle Irrtümer bei der Preisangabe übernehmen wir keine Gewähr. An die in unseren persönlich gerichteten Angeboten genannten Preise halten wir uns, sofern nicht anders vereinbart, 21 Tage.
(2) Auf Einkäufe im Ladengeschäft gewähren wir 3% Rabatt auf die ausgezeichneten Preise. Die Abrechnung erfolgt über ein Bonuskartensystem. Davon ausgeschlossen sind Artikel mit Sonderpreis, Startpackungen, gebrauchte Artikel und Reparaturleistungen.
(3) Die im Webshop angegeben Preise sind nicht rabattfähig und gelten ausschließlich bei einer Bestellung zum Versand. Bei Versand fallen Versandkosten an.

§7 Versandkosten

Für Inlandssendungen berechnen wir 5,95 € Versandkosten, dabei ist eine Nachlieferung für einen Auftrag über 500,00 € versandkostenfrei. Werden mehrere Nachlieferungen notwendig, so werden diese gesammelt oder auf Wunsch unter Versandkostenberechnung auch einzeln ausgeliefert. Bei Nachnahmesendungen berechnen wir pro Sendung 12,00 € Versandkosten (zzgl. 2,00 € Postgebühren). Nachnahmesendungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich. Mehrkosten für übergroße Pakete oder separat verpackte Artikel werden zu Selbstkostenpreisen zusätzlich berechnet.

§8 Bezahlung

Der Verkauf im Geschäft erfolgt gegen Barzahlung oder Zahlung mit EC-Karte oder Kreditkarte (nur Mastercard, Visa, Diners Club oder American Express). Die Lieferung im Versand erfolgt gegen Vorauskasse, Paypal, Bankeinzug, Nachnahme oder Kreditkarte (nur Mastercard, Visa, Diners Club oder American Express). Um Missbrauch vorzubeugen teilen wir unsere Bankverbindung erst mit der Vorausrechnung mit. Auf Vorausrechnung bereitgestellte Ware bleibt maximal fünf Wochen reserviert. Sie kommt erst zum Versand sobald die Zahlung auf dem angegeben Konto gutgeschrieben wurde. Die Zahlung per Kreditkarte wird nur akzeptiert, wenn Sie selbst der Karteninhaber sind oder die Berechtigung zur Nutzung der Kreditkarte nachgewiesen wird. Bei Hinweisen, die auf einen Missbrauch der Kreditkarte hindeuten, sind wir gegenüber dem Kreditkartenunternehmen verpflichtet, diesem den Vorfall zu melden. Eine Verpflichtung zur Annahme der Kreditkartenzahlung besteht in diesem Fall nicht. Nach längerer Geschäftsverbindung kann die Möglichkeit zur Lieferung per Rechnung eingeräumt werden. In diesem Fall verbleibt die Lieferung bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Rechnungen sind innerhalb von zehn Tagen rein netto zahlbar. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls uns ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen.

§9 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Modellbahn Ehrhardt. Bei vertragswidrigem Verhalten des Bestellers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt die Herausgabe der Ware zu fordern.

§10 Widerrufsbelehrung nach § 355 BGB

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei wiederkehrenden Lieferungen gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Modellbahn Ehrhardt
Michael Ehrhardt
Beuditzstraße 2a
06667 Weißenfels
Deutschland

Fax: +49-(0)3443-341847
E-Mail: shop@modellbahn-ehrhardt.de

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben.Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung
Ausschluss des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Das Widerrufsrecht besteht auch nicht bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder bei Software, sofern die gelieferten Datenträger von Kunden entsiegelt worden sind und auch nicht bei Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.

Allgemeine Hinweise:
(1) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.
(2) Senden Sie die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück. Wir erstatten Ihnen auch gerne auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind.
(3) Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern (1) und (2) nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

§11 Rücksendungekosten bei der Ausübung des Widerrufsrechtes

Für den Fall der Ausübung des für Verbraucher geltenden gesetzlichen Widerrufsrechtes bei Fernabsatzverträgen wird vereinbart, dass der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen hat, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. In allen anderen Fällen trägt der Anbieter die Kosten der Rücksendung.

§12 Gewährleistung

(1) Für Mängel an den gelieferten Waren gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.
(2) Wir bitten den Käufer, die Ware bei Ankunft unverzüglich auf Transportschäden und offensichtliche Mängel hin zu untersuchen und diese sofort uns oder dem Lieferanten gegenüber zu melden. Ein Versäumnis dieser Untersuchungs- und Meldepflicht hat keinerlei Konsequenzen auf die dem Kunden zustehenden gesetzlichen Ansprüche auf Gewährleistung.
(3) Bei Reklamationen ist es erforderlich, dass wir das Kaufdatum nachvollziehen können.
(4) Der reklamierte Artikel sollte, sofern vorhanden, zusammen mit einer Kopie der Rechnung, an uns geschickt werden. Sofern der Käufer eine Kopie der Rechnung nicht übermitteln kann, hat das keine Auswirkungen auf die ihm zustehenden Gewährleistungsansprüche.
(5) Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung durch Gebrauch. Werden unsere Wartungs- oder Pflegeanweisungen nicht befolgt, Änderungen an den Produkten vorgenommen, Zubehörteile unsachgemäß montiert, Teile ausgewechselt oder Pflegemittel verwendet, die nicht unserem Qualitätsstandart genügen, so entfällt die Gewährleistung bezogen auf Mängel, welche durch den Verstoß gegen die vorgenannten Bestimmungen entstehen oder entstanden sind.
(6) Garantien im Rechtssinne erhalten Sie nur, wenn dies ausdrücklich und schriftlich von uns bestimmt wird.

§ 13 Haftung

Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, wegen Nichterfüllung, aus positiver Forderungsverletzung und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen den Verkäufer als auch gegen seine Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Bei einer Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit haften wir im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

§14 Datenschutz

Wir sind berechtigt, die bezüglich der Geschäftsverbindung oder im Zusammenhang mit dieser erhaltenen oder entstehende Daten über den Käufer, gleich ob diese vom Käufer selbst oder von Dritten stammen, unter Beachtung des Teledienste-Datenschutzgesetzes und des Bundesdatenschutzgesetzes zu speichern und zu verarbeiten. Die Übermittlung der Daten im Onlineshop erfolgt mittels SSL-Verschlüsselung.

§ 15 Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden

Von diesen hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden grundsätzlich nicht Bestandteil des Vertrages.

§16 Vertragssprache, Rechtswahl, Erfüllungsort und Gerichtsstand

(1) Die Vertragssprache ist Deutsch.
(2) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).
(3) Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit dem Anbieter bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist Weißenfels, soweit der Käufer kein Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

Stand: 15.10.2011
Download: Allgemeine Geschäftsbedingungen - Stand 15.10.2011


Archiv-Download:
- Allgemeine Geschäftsbedingungen - 01.05.2004-31.03.2008
- Allgemeine Geschäftsbedingungen - 01.04.2008-14.10.2011
Weiter
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Bestseller
01.Tillig - Schwellenband 166 mm (TT)
02.Tillig - 1 Radsatz 8mm (TT)
03.Tillig - Ger. Gleis 166 mm (TT)
04.Roco - 1 Kurzkupplung (H0)
05.Fleischmann - 1 Profi-Steckkupplung (H0)
06.Tillig - Profil 2,07 mm x 1000 mm (TT)
07.Brawa - Beleuchtungssockel LED
08.Tillig - Geb. Gleis R11 R310 30° (TT)
09.Tillig - Ger. Gleis 166 mm (TT)
10.Tillig - Flex-Gleis 664 mm (TT)
Angebote Zeige mehr
Telefonzelle FH 32 rot
Brawa - Telefonzelle FH 32 rot (H0)
15,50€
9,95€
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]
Bewertungen Zeige mehr
Es liegen noch keine Bewertungen vor
Sprachen
Deutsch English
Währungen

Copyright © 2017 Modellbahn Ehrhardt
Powered by osCommerce

www.tintX.de
Die Geha-Originale!
Tintenpatronen - Kopiertoner - Laserkartuschen
Thermotransfer-Rollen - Fotopapier - Fotokarten
Etiketten für DVD